. .

ANKER Niederbayern

Seit 01.08.2018 bilden die ANKER-Einrichtung Deggendorf sowie die Dependancen Stephansposching, Osterhofen und Hengersberg den ANKER Niederbayern. Der Begriff ‚ANKER' steht für ‚Aufnahme, Entscheidung, Rückführung'. Im ANKER Niederbayern werden derzeit die Herkunftsländer Aserbaidschan, Eritrea, Nigeria und Senegal bearbeitet.

An der ANKER-Einrichtung Deggendorf arbeiten alle wichtigen Behörden bzw. Stellen zusammen:

  • Verwaltung der ANKER-Einrichtung mit Registrierung, Unterbringung und Verpflegung sowie kurativer Versorgung der Asylbewerber
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • Zentrale Ausländerbehörde (ZAB)
  • Regierungsaufnahmestelle (RASt)
  • Landratsamt Deggendorf mit Mitarbeitern aus dem Sozialamt, dem Jugendamt und dem Gesundheitsamt
  • Polizei
  • Caritas Deggendorf (Flüchtlings- und Integrationsberatung sowie Kinderbetreuung und Hausaufgabenhilfe)
  • VHS Deggendorf (Erstorientierungskurse)
  • Schule (Grund-, Mittel- und Berufsschule)
  • Rechtsberatungs- und Antragsstelle des Bayerischen Verwaltungsgerichts Regensburg
  • Beratungsstelle der Agentur für Arbeit

Für die Zugangskontrolle zum Gelände und die allgemeine Sicherheit in der Unterkunft bzw. auf dem Unterkunftsgelände sind in der ANKER-Einrichtung Deggendorf sowie in den Dependancen Sicherheitsdienste eingesetzt.

Informationen für Anlieger der ANKER-Einrichtung Deggendorf

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes 15 verwalten den ANKER Niederbayern und organisieren den Betrieb der dazu gehörenden Einrichtungen. Dazu gehört unter anderem:

  • Aufnahme, Registrierung, Unterbringung und Verpflegung der Asylbewerber in der ANKER-Einrichtung und den Unterkunfts-Dependancen durch Gewährung von Sachleistungen
  • Sicherstellung einer kurativen ärztlichen Versorgung der Asylbewerber
  • Zuführung zur Gesundheitsuntersuchung gem. § 62 Asylgesetz und Umsetzung von krankheitsbedingten Schutzmaßnahmen
  • Betrieb einer Clearing-/Informations-/Servicestelle für die Anliegen der Asylbewerber
  • Koordinierung der Kinder- und Erwachsenenbetreuung (in Zusammenarbeit mit dem Caritas-Kreisverband Deggendorf)
  • Umsetzung, Weiterentwicklung und Monitoring eines Schutzkonzeptes zur Prävention von Gewalt in der ANKER-Einrichtung und den Unterkunfts-Dependancen
  • Abstimmung baulicher Angelegenheiten
  • Vollzug des Haushalts für das Sachgebiet 15 (Zusammenarbeit mit Sachgebiet 14)
  • Vergabeverfahren für das Sachgebiet 15 (Zusammenarbeit mit Sachgebiet 14)
  • Anleitung und Kontrolle der externen Dienstleister (u.a. in den Bereichen Sicherheitsdienst, Catering, Reinigung)
  • Sicherheitsüberprüfungen der Mitarbeiter externer Dienstleister bzw. ehrenamtlicher Mitarbeiter
  • Zusammenarbeit mit den Behörden und Verbänden am Standort der ANKER-Einrichtung
Ansprechpartner
Ulrich Kett
Tel. 0991 / 280 89 - 100
E-Mail: ulrich.kett@reg-nb.bayern.de

Armin Steger
Tel. 0991 / 280 89 - 110
E-Mail: armin.steger@reg-nb.bayern.de

Sicherheitsdienst (nachts, am Wochenende und an Feiertagen)
Tel. 0991 / 280 89 - 222