. .

Sonderzahlung für besondere Aufwände im Rahmen der stationären Behandlung von COVID-19-Erkrankten

Träger stationärer Einrichtungen, die mit der Behandlung von COVID-19-Erkrankten betraut sind bzw. waren, erhalten zum Zwecke der Anerkennung ihrer besonderen Leistungen eine Sonderzahlung des Freistaates Bayern. Für den Vollzug des Hilfsprogramms sind die Bezirksregierungen zuständig.

Die Antragstellung (unterschriebener Antrag als PDF-Datei einschließlich weiterer Antragsunterlagen) erfolgt ausschließlich per E-Mail an die poststelle@reg-nb.bayern.de.

Den Link zum Antragsformular finden Sie hier.

Informationen zum Antrag erhalten Sie auf der Homepage des Bayer. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege https://www.stmgp.bayern.de/meine-themen/fuer-krankenhausbetreiber/betriebskosten/.

Ansprechpartner:
Sabine Murr
Sachgebiet 12
Tel.: 0871/808-1243
E-Mail: sabine.murr@reg-nb.bayern.de

Manfred Binder
Sachgebiet 12
Tel.: 0871/808-1238
E-Mail: manfred.binder@reg-nb.bayern.de