. .

„Corona-Pandemie“ – Künstlerhilfsprogramm für freischaffende Künstlerinnen und Künstler

Die Bayer. Staatsregierung hat ein Förderprogramm für die von der Corona-Virus-Pandemie (SARS-CoV-2) betroffenen Künstlerinnen und Künstler beschlossen, die durch Einnahmeausfälle in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Für das Künstlerhilfsprogramm sind die jeweiligen Bezirksregierungen zuständig.

Anträge zur Künstlerhilfe können ausschließlich online gestellt werden.

Den Link zum Online-Antragsformular finden Sie hier.

Informationen zum Antrag erhalten Sie auf der Homepage des Bayer. Wissenschaftsministeriums https://www.stmwk.bayern.de/kunst-und-kultur/meldung/6504/informationen-zum-neuen-hilfsprogramm-fuer-freischaffende-kuenstlerinnen-und-kuenstler-antragstellung-online-moeglich.html.
Zudem wurde für Informationen und Fragen zum Künstlerhilfsprogramm unter der Nummer 089/233 289 22 eine Hotline eingerichtet. Diese ist von Dienstag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 13 Uhr erreichbar.