. .

Informationen zum Förderprogramm "Infektionsschutzgerechtes Lüften in Schulen"

Der Freistaat Bayern fördert die Beschaffung von CO2-Sensoren und mobilen Luftreinigungsgeräten.

Antragsberechtigt sind die jeweiligen Sachaufwandsträger, also in der Regel die Gemeinde bzw. der Landkreis oder private Schulträger.

Das Antragsformular und die Richtlinie des Förderprogramms finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html
(Unter „Zentrale Aspekte des Rahmen-Hygieneplans“ - „Kann das Lüften in den Klassenräumen durch technische Hilfsmittel unterstützt werden? Gibt es hierfür eine Förderung?“)

Anträge können bis zum 31.12.2020 bei der jeweils zuständigen Bezirksregierung gestellt werden. Zuständig ist jeweils die Regierung, in deren Regierungsbezirk der Schulträger seinen Sitz hat.

Bei Fragen bzw. Änderungen zu Ihrem Antrag wenden Sie sich bitte per E-Mail an fils-r@reg-nb.bayern.de.