. .

Lehrerfortbildung

FIBS

Eine Auflistung aller Fortbildungsangebote für alle Schularten finden Sie in FIBS (Fortbildung in bayerischen Schulen).

Die Regierung von Niederbayern ist assoziierter Partner in einem ERASMUS Schreibmotorik-Projekt. Die entsprechenden Materialien bzw. Tutorials stehen hier zur Verfügung: https://www.hs-tutorials.eu/lehr-und-lernmaterialien

Aktuelles

15. Januar 2021

Erasmus Qualitaetssiegel 2020 250

ERASMUS+-PROJEKT HS-TUTORIALS MIT QUALITÄTSSIEGEL AUSGEZEICHNET

Das zweijährige Projekt HS-Tutorials - Praktische Module zur Förderung von Schreibfertigkeiten in Schulen und im Übergang Kindergarten - Schule, an dem neben dem Schreibmotorik Institut fünf weitere Partner aus drei Ländern beteiligt waren, erhielt das Qualitätssiegel 2020 des EU-Programms Erasmus+ im Schulbereich. Das ausgezeichnete Lehr- und Lernmaterial ist frei verfügbar. Mit den im Frühjahr 2020 veröffentlichten kurzen Lernvideos leisteten die Partner einen sinnvollen Beitrag zur Corona-Krise.

Erasmus Qualitaetssiegel 2020 595

Insgesamt entstanden während des Projekts zwölf Handreichungen mit praktischen Tipps, Übungen und anschaulichen Lernvideos, die speziell auf die Anforderungen in Grundschulen und Kindergärten abgestimmt sind. Dieses Lehr- und Lernmaterial unterstützt PädagogInnen in ihrer täglichen Arbeit und hilft Kindern, die für die Handschrift notwendigen motorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Die vielseitigen und spielerischen Übungen fördern die Motivation und Kompetenzen für das Handschreiben. Eine gelungene Schreibmotorik ist von großer Bedeutung für die schulische Laufbahn. Mit zunehmender motorischer Sicherheit können sich die SchülerInnen besser auf kognitive Prozesse einlassen. Davon profitieren die Rechtschreibung, Merkfähigkeit und Leseleistung. Der Grundstein für schreibmotorische Fähigkeiten wird bereits im Kindergarten gelegt.

In der Lehrkräfteausbildung spielt der Erwerb von Schreibfertigkeiten seit Längerem keine tragende Rolle, gleichzeitig zeigen sich bei vielen Kindern Probleme mit der Handschrift. Im Vorfeld durchgeführte Experteninterviews mit 56 pädagogischen Fachkräften sowie eine Online-Befragung von 292 Lehrkräften bestätigten einen dringenden Handlungsbedarf.

Das Projekt HS-Tutorials hat den Erwerb der Handschrift auf europäischer Ebene in den Fokus gerückt. Die Anwendertests in Kindergärten und Schulen bestätigen den großen Praxisbezug, die Umsetzbarkeit und die Relevanz des Lehr- und Lernmaterials: "Den Kindern machen die Übungen sehr viel Spaß." "Kinder, die an den Übungen teilgenommen hatten, wendeten die Übungen auch in der Freispielzeit an - ohne Anleitung meinerseits."

Neben dem Einführungsvideo "Mit Handschrift zum Erfolg!" sowie der Animation für Kinder "Was macht unser Gehirn beim Handschreiben?", veröffentlichten die Partner während des ersten Lockdowns der Corona-Krise 32 kurze und einfache Lernvideos unter dem Motto "Schreib dich schlau", mithilfe derer Kinder die Zeit zu Hause sinnvoll verbringen können, indem sie nachhaltig und mit Spaß ihre Schreibmotorik verbessern.

Ein weiterer Erfolg des Projekts sind die 67 ausgebildeten MultiplikatorInnen, die künftig in den beteiligten Regionen Fortbildungen anbieten werden. Das Feedback zu den Schulungen fiel sehr positiv aus. Die TeilnehmerInnen lobten unter anderem den intensiven Austausch und den Praxisbezug: "Sehr praxisnah mit sofort umsetzbaren Ideen." "Super ist die Vielzahl an Ideen und Methoden."

Die Ergebnisse und entstandenen Produkte des Projekts HS-Tutorials bilden die Ausgangsbasis für weitere Maßnahmen, wie das darauf aufbauende, umfassendere Erasmus+-Projekt "Zertifikat Schreibmotorik-Schule: Vorläufer- und Schreibfertigkeiten". Dieses Projekt startete im September 2020 und ist auf drei Jahre angelegt. Neben dem Schreibmotorik-Institut als Initiator sind daran fünf weitere Partner aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg beteiligt.

Homepage "HS -Tutorials"

Erasmus Plus Gefoerdert Durch Eu