. .

Erstes Niederbayerisches Unternehmerinnenfrühstück 2020

U Fruehstueck

Sehr geehrte Unternehmerinnen, Sehr geehrte Bäuerinnen,

Unternehmerinnen setzen wichtige Impulse und haben Vorbildfunktion.

Die Studie FEMAGREE zeigt den Bedarf an Netzwerken, in denen Unternehmerinnen im ländlichen Raum untereinander Wissen austauschen und Ihren Erfahrungsschatz an zukünftige bäuerliche Unternehmerinnen weitergeben können.

Wir laden Sie daher recht herzlich zum ersten Niederbayerischen Unternehmerinnenfrühstück 2020 der Regierung von Niederbayern ein.

Dabei können Sie in gemütlicher Atmosphäre Kontakte zu anderen Unternehmerinnen und solchen, die es werden wollen, knüpfen und Erfahrungen austauschen. Und wir wollen auch hören, was Sie bewegt und bei welchen Themen Sie Unterstützungsbedarf sehen.

Als Veranstaltungsort haben wir den Alpakahof Schreiber in Sicking gewählt.

Bei einem leckeren regionalen und saisonalen Frühstücksbuffet im Veranstaltungs-Stadl Establo wollen wir Ihnen diese Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung bieten. Neben einem kurzen fachlichen Vortrag zur Alterssicherung für Frauen in der Landwirtschaft von Alessandro Zellner, SVLFG, möchten wir gemeinsam mit Ihnen die zukünftige Entwicklungsmöglichkeit dieser Plattform diskutieren. Der Vormittag wird mit der Vorstellung des Erlebnisbauernhofes und einer Betriebsbesichtigung abgerundet. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit den Hofladen zu besuchen.

                                                     Termin:   Mittwoch, 11.03.2020
                                                     Ort:          Alpakahof Schreiber, Sicking 11, 94571 Schaufling
                                                     Dauer:     09:30–11:30 Uhr

Für das Frühstücksbuffet ist eine Pauschale von 15.-€ (inkl. 1 Heißgetränk) direkt vor Ort zu entrichten.
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis Montag, 02.03.2020 mit dem Anmeldeformular im Anhang.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Das Sachgebiet 61 - Ernährung, Bildung und Diversifizierung in der Land- und Hauswirtschaft