. .

Pressemitteilung 119/2012

04.04.2012 - 119/2012
Stadt Straubing / Kommunales
Vorzeitiger Baubeginn genehmigt
Neue Turnhalle und Sportanlagen an der Knabenrealschule Straubing

Die Stadt Straubing kann nun mit dem Neubau der Dreifachturnhalle und der Sportanlagen an der Jakob-Sandtner-Schule beginnen. Die Regierung von Niederbayern hat den vorzeitigen Baubeginn genehmigt. Damit wird die lange Raumnot der Knabenrealschule und der benachbarten Schulen beendet und ein Sportbetrieb ohne Einschränkungen möglich. Die neue Halle ersetzt die bisherige Einfachturnhalle, die zu klein ist und künftig anders genutzt werden soll. Außerdem entstehen ein Allwetterplatz, eine Kugelstoßanlage und eine Laufbahn.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 6,6 Millionen Euro. Der Staat fördert das Projekt voraussichtlich mit rund 1,9 Millionen Euro, das Geld stellt der bayerische Landtag bereit. Normalerweise darf erst gebaut werden, wenn die staatlichen Zuschüsse genehmigt sind. Mit der Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn hilft die Regierung nun den Verantwortlichen, das Projekt so schnell wie möglich umzusetzen.