. .

Pressemitteilung 171/2012

16.05.2012 - 171/2012
Stadt Landshut / Berufliche Schulen
Neuer Vizechef für die Berufsschule I in Landshut
Michael Klein ist ständiger Vertreter von Schulleiter Josef Obermaier

Michael KleinMichael Klein ist neuer
stellvertretender Leiter der
Berufsschule I und
Berufsoberschule in Landshut.

Die Führungsriege der staatlichen Berufsschule I in Landshut hat Verstärkung bekommen. Michael Klein ist neuer stellvertretender Leiter der Schule, zu der die IT-Berufsfachschule und die Berufsoberschule gehören. Der 41-jährige gebürtige Bogener ist Nachfolger von Rainer Sagstetter, der die Leitung der Berufsschule Dingolfing übernommen hat. Er ist ständiger Vertreter von Schulleiter Josef Obermaier und mit diesem für die Organisation und Verwaltung des Schulbetriebs mit rund 3300 Schülern zuständig.

Klein ist gelernter Elektroinstallateur und hat nach seinem Lehramtsstudium in den Fächern Elektrotechnik und Sport in München als Informatik- und Sportlehrer an der Berufsschule Freising gearbeitet. Seit 2005 leitete er das Referat Elektrotechnik und Informatik in der Abteilung Berufliche Schulen am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München. Daneben hat er sich in der Lehrerausbildung und im Kultusministerium bei der Entwicklung eines neuen Computerprogramms für die Schulverwaltung engagiert. Nach zehn Berufsjahren in Oberbayern setzt er seine Laufbahn nun in seiner Heimat Niederbayern fort.