. .

Pressemitteilung 267/2012

08.08.2012 - 267/2012
Landkreis Regen / Energie
Neuer Chef im Kehrbezirk Bischofsmais
Werner Rankl löst Markus Kopp als Bezirkskaminkehrermeister ab

Werner Rankl ist seit 01.08.2012 neuer Bezirkskaminkehrermeister im Kehrbezirk Bischofsmais. Die Regierung von Niederbayern hat ihn bis 31.07.2019 als Nachfolger von Markus Kopp bestellt, der in den Ruhestand geht.

Werner Rankl ist für rund 2.100 Gebäude in den Städten Deggendorf und Regen, sowie in den Gemeinden Bischofsmais, Grafling, Kirchberg, Kirchdorf, Rinchnach und Schaufling zuständig.
In Niederbayern gibt es derzeit 167 Kehrbezirke, 14 davon im Landkreis Regen. Die Bezirkskaminkehrermeister reinigen nicht nur Schornsteine, sondern messen auch den Kohlenmonoxidgehalt im Abgas, überwachen Heizungsanlagen und prüfen Gasöfen. Außerdem informieren sie Interessenten über alle Arten von Feuerstätten.