. .

Pressemitteilung 293/2012

10.09.2012 - 293/2012
Landkreis Landshut / Straßenbau
Regierung von Niederbayern leitet Planfeststellungsverfahren ein
Pläne für Verlegung der Kreisstraße LA 7 bei Essenbach werden ausgelegt

Die Regierung von Niederbayern hat auf Antrag des Landkreises Landshut das Planfeststellungsverfahren für die Verlegung der Kreisstraße LA 7 bei Essenbach eingeleitet. Die Planunterlagen werden im Markt Essenbach öffentlich ausgelegt. Ort und Zeit werden dort bekanntgegeben.

Die Kreisstraße LA 7 wird nach dem Planfeststellungsbeschluss vom 16.12.2011 östlich von Essenbach von der geplanten B 15 neu gekreuzt werden. Die aktuellen Pläne sehen vor, dass es an dieser Stelle eine Überführung für die Kreisstraße über die B 15 neu geben soll und der verlauf der Kreisstraße weitgehend beibehalten werden soll. Der Landkreis Landshut und der Markt Essenbach streben hingegen eine Verlegung dieser Kreisstraße aus dem Ort Essenbach auf die östliche Seite der B 15 neu an und wollen diese durch einen Kreisverkehrsplatz mit der Staatsstraße 2141 verbinden. Zusätzlich soll für Fußgänger und Radfahrer etwa 210 Meter südlich der Kreuzungsstelle der geplanten B 15 neu mit der vorhandenen Kreisstraße LA 7 eine Geh- und Radwegbrücke über die B 15 neu errichtet werden. Außerdem soll nördlich des Moosgrabens ein dort vorhandener Wirtschaftsweg über die B 15 neu geführt und östlich davon an die verlegte Kreisstraße und das weiterführende Wirtschaftswegenetz angebunden werden.
Die mit dem Straßenbau verbundenen Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft werden durch landschaftspflegerische Maßnahmen ausgeglichen. Außerdem sind verschiedene Schutz- und Gestaltungsmaßnahmen vorgesehen.

Bürger, Behörden und Fachstellen können durch die Auslegung der Pläne Stellungnahmen zu diesem Bauprojekt abgeben. Bei Bedarf werden diese bei einem Erörterungstermin der Regierung behandelt.

Ein Übersichtslageplan ist im Internet unter folgendem Link zu sehen:
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/3/planfeststellung_strassenrecht/neue_plafe/index.php

Pm12293Die Kreisstraße zwischen Mirskofen und Ahrain (gelb) soll verlegt werden. Die neue Straße (rot) würde östlich neben der geplanten B 15 neu (lila gestrichelt) verlaufen.