. .

Pressemitteilung 380/2012

21.11.2012 - 380/2012
Stadt Landshut / Soziales
Der Ämter-Schülerhort im Jugendzentrum
Kinderbetreuung der Landshuter Behörden am Buß- und Bettag

Pm12380 225

Die Regierung von Niederbayern, die Stadt Landshut, der Bezirk Niederbayern und die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd haben heute den berufstätigen Eltern geholfen, den schulfreien Buß- und Bettag zu überbrücken. Die Behörden haben ihren Mitarbeitern eine Kinderbetreuung im Jugendzentrum (JuZ) in der Poschinger Villa angeboten. 34 Kinder konnten dort unter anderem beim Experimentieren lernen, wie man Münzen aus einer Wasserschale holt, ohne sich die Hände nass zu machen (im Bild): Stellt man ein brennendes Teelicht in die Schale und ein Glas darüber, entsteht durch den Sauerstoffverbrauch der Flamme ein Sog, der das Wasser in das Glas zieht – und die Münzen liegen auf dem Trockenen. Außerdem wurde im JuZ gebastelt und in der Disko getanzt.