. .

Pressemitteilung 382/2012

23.11.2012 - 382/2012
Stadt Landshut / Soziales
Einladung an die Medien
Cabrini-Haus Offenstetten schmückt den Christbaum der Regierung

In der Regierung von Niederbayern beginnt die Weihnachtszeit mit dem

Christbaumschmücken
mit Kindern und Jugendlichen des Cabrini-Hauses Offenstetten
am Mittwoch, 28. November 2012, 10 Uhr, in der Eingangshalle des Regierungshauptgebäudes, Regierungsplatz 540, und im Ämtergebäude, Gestütstraße 10, 84028 Landshut.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Regierungspräsident Heinz Grunwald wird die beiden Regierungschristbäume mit 16 Kindern und Jugendlichen aus dem Cabrini-Haus Offenstetten (Landkreis Kelheim) dekorieren. Die Weihnachtsbäume werden seit 2005 von Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, gestaltet. Die Regierung bedankt sich mit dieser Aktion für das Engagement der Verantwortlichen und möchte den Kindern und Jugendlichen eine Freude machen. Denn die dürfen dem Christbaum mit selbstgebastelten Kreationen ihren Stempel aufdrücken – heuer sind es Papiersterne in verschiedenen Variationen und Papierweihnachtsbäume.

Das Cabrini-Haus Offenstetten ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe und der Behindertenhilfe. Dort werden bis zu 90 Jungen und Mädchen vor allem aus Niederbayern, Oberbayern und der Oberpfalz aufgenommen. Das Haus ist ein Sieben-Tage-Internat und Heim. Die Betreuten sind unter anderem Kinder und Jugendliche mit heil- und sonderpädagogischem Förderbedarf, geistiger Behinderung und Schwer- und Mehrfachbehinderung.