. .

Pressemitteilung 135/2013

23.04.2013 - 135/2013
Stadt Passau / Kommunales
Hans-Bayerlein-Schule in Passau – Umbau zur Ganztagsschule
Vorzeitiger Baubeginn genehmigt

Dem Umbau zur Ganztagsschule steht nichts mehr im Wege. Die Regierung von Niederbayern hat der Stadt Passau für den Umbau von bestehenden Räumen für Mittagsverpflegung und Ganztagsbeschulung an der Hans-Bayerlein-Schule, Sonderpädagogisches Förderzentrum Passau (SFZ), die Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn erteilt.

Für die seit 2012 am SFZ geführten zwei gebundenen Ganztagsklassen wird von der Pausenhalle eine Fläche von 80 m² als Küche und Mensa mit anschließender Nutzung als Gruppen- und Freizeitraum eingerichtet und damit die schulisch bedarfsnotwendigen Räume geschaffen.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 99.000 Euro. Der Freistaat Bayern fördert das Projekt voraussichtlich mit 46.000 Euro das Geld stellt der bayerische Landtag bereit.

Normalerweise darf erst gebaut werden, wenn die staatlichen Zuschüsse genehmigt sind. Mit der Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn hilft die Regierung nun den Verantwortlichen, das Projekt so schnell wie möglich umzusetzen.