. .

Pressemitteilung 68/2015

05.02.2015 - 68/2015
Stadt Landshut / Energie
Ausstellungseröffnung Landeswettbewerb Energieeffizienz zählt - neue Energiesparhäuser - Landeswettbewerb für den Wohnungsbau in Bayern

Strom und Wärme einzusparen und effektiv zu nutzen sind wesentliche Bausteine, damit die Energiewende gelingt. Deshalb rückt die Regierung von Niederbayern dieses Jahr das Thema Energieeffizienz mit einer Veranstaltungsreihe in den Focus. Regierungsvizepräsident Dr. Helmut Graf hat heute zum Auftakt die Ausstellung „Energieeffizienz zählt – neue Energiesparhäuser- Landeswettbewerb für den Wohnungsbau in Bayern“ des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr eröffnet.

„Beim Energiesparen denken die meisten an Strom. Heizung und Warmwasser geraten hierbei oft aus dem Blick“, sagte Graf bei der Eröffnung. Genau deswegen sei es so wichtig, energieeffizient zu bauen und zu sanieren. Dies sei ein ganz wichtiger Baustein für die Energiewende.

Gelungene Beispiele zeigt die Ausstellung. Zwei der prämierten Architekten stellten bei der Ausstellungseröffnung ihre Bauobjekte kurz vor:

  • Architekt Stefan Kohlmeier, Arc Architekten Partnerschaft, Bad Birnbach. Er hat einen Preis für ein Einfamilienhaus in Amsham erhalten,
  • Architekt Jakob Oberpriller, Hörmannsdorf eine Anerkennung für ein Einfamilienhaus in Frauenau

Weitere Infos zum Landeswettbewerb
http://www.experimenteller-wohnungsbau.bayern.de/fs_baupreis/landeswettbewerb_2012.html

Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse des Landeswettbewerbs für den Wohnungsbau aus dem Jahr 2012. Ausgezeichnet wurden Wohngebäude, die energetisch ihrer Zeit voraus sind und eine hohe Energieeffizienz aufweisen sowie erneuerbare Energien einsetzen. Die Auswahlkriterien waren unter anderem die Architektur, wie wohnlich das Gebäude ist und wie gut sich dieses im Alltag bewährt. Unter den preisgekrönten Bauprojekten waren sowohl Sanierungen als auch Neubauten von Geschosswohnungsbauten und Einfamilienhäuser, darunter auch zwei aus Niederbayern.

Die Ausstellung ist bis zum 21. Februar 2015 zu sehen, von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr im Foyer des Hauptgebäudes der Regierung.

Die Ausstellung ist Teil der Veranstaltungsreihe zum Thema Energie an der Regierung, welche am 6. März 2015 mit der Eröffnung der Ausstellung „e %“ fortgesetzt wird. Weitere Veranstaltungen:

  • am 30. April 2015 eine Tagung zur Optimierung der Energieeffizienz in Unternehmen;
  • am 21. Mai 2015 die Tagung „Die Wärmewende aus kommunaler Sicht“ in Dingolfing gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt.
     

Pm15068(von links): Regierungsvizepräsident Dr. Helmut Graf eröffnet die Ausstellung „Energieeffizienz zählt – neue Energiesparhäuser- Landeswettbewerb für den Wohnungsbau in Bayern“. Mit dabei die beiden prämierten Architekten Jakob Oberpriller und Stefan Kohlmeier. Foto: Regierung von Niederbayern