. .

Pressemitteilung 232/2018

13.08.2018 - 232/2018
Niederbayern / Politik
Einladung an die Medien
Wahlkreisausschuss tagt am 17. August in der Regierung von Niederbayern

Insgesamt 179 Bewerber für die Landtagswahl und 158 Bewerber für die Bezirkswahl umfassen die Wahlkreisvorschläge der 13 Parteien, die im Wahlkreis Niederbayern für die am 14. Oktober stattfindenden Wahlen eingereicht wurden.

Über die Zulassung der niederbayerischen Wahlkreisvorschläge wird der Wahlkreisausschuss Niederbayern am

Freitag, 17. August 2018 um 10.00 Uhr
im Großen Sitzungssaal der Regierung von Niederbayern

(Landshut, Hauptgebäude Regierungsplatz 540)

entscheiden. Die Sitzung, die sowohl der Vorbereitung der Landtags- wie auch der Bezirkswahl dient, ist öffentlich. Der Ausschuss ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Beisitzer beschlussfähig.

Einberufen wurde die Sitzung des Wahlkreisausschusses von Regierungspräsident Rainer Haselbeck in seiner Funktion als Wahlkreisleiter des Wahlkreises Niederbayern. Er wird die Sitzung leiten.

Medienvertreter sind zu der Sitzung des Wahlkreisausschusses herzlich eingeladen!

Die Zahl der Stimmberechtigten liegt in Niederbayern bei rund 957.000.

Umfangreiche Informationen mit Rechtsgrundlagen, Karten, Statistiken zu früheren Wahlen und einem Terminkalender sind im Internetangebot des Bayerischen Landesamts für Statistik zu finden: www.wahlen.bayern.de ("Landtagswahlen").

Bis zum Ablauf der Einreichungsfrist am 02.08.2018 haben
01.    CSU
02.    SPD
03.    FREIE WÄHLER
04.    GRÜNE
05.    FDP
06.    DIE LINKE
07.    BP
08.    ÖDP
09.    PIRATEN
10.    AfD
11.    mut
12.    Tierschutzpartei
13.    V-Partei³

beim Wahlkreisleiter für den Wahlkreis Niederbayern Wahlkreisvorschläge für die Landtagswahl 2018 abgegeben.

Für die Bezirkswahl haben dieselben Parteien mit Ausnahme der beiden Parteien "mut" und "V-Partei³" fristgerecht Wahlkreisvorschläge vorgelegt.

Die Wahlvorschläge enthalten 179 Stimmkreis- und Wahlkreisbewerber für die Wahl des Landtags und 158 Bewerber für den Bezirkstag, somit insgesamt 337 Bewerber.

Über die Zulassung aller Wahlkreisvorschläge wird in der Wahlkreisausschusssitzung am 17.08.2018 entschieden.

Unmittelbar nach dem Ende der Wahlkreisausschusssitzung wird die Regierung von Niederbayern eine Pressemitteilung über die zugelassenen Wahlvorschläge veröffentlichen.