. .

Pressemitteilung 258a/2018

19.10.2018 - 258a/2018
Niederbayern / Schule
Einladung an die Medien
Plattform „PERSPEKTIVA“ fördert grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Niederbayern und Südböhmen stellen im Beisein von Kultusminister Sibler gemeinsame Bildungsprojekte vor

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Niederbayern und dem tschechischen Nachbarbezirk Südböhmen wächst seit Jahren und soll auch künftig weiter ausgebaut werden. Für eine noch intensivere Kooperation in den Bereichen Bildung, Erziehung und Ausbildung haben Vertreter der Regierung von Niederbayern und des Bezirks Südböhmen die Plattform "PERSPEKTIVA" ins Leben gerufen.

Ein Jahr nach der Auftaktveranstaltung treffen sich Vertreter der beiden Nachbarregionen, um über den aktuellen Stand der laufenden Projekte zu berichten und neue Vorhaben vorzustellen.

Stellvertretender Bezirkshauptmann Zden?k Dvo?ák und Josef Schätz, Leiter des Bereichs Schulen an der Regierung von Niederbayern, laden zum PERSPEKTIVA-Jahrestreffen am

Dienstag, 23. Oktober 2018,
um 10:00 Uhr
in das Europahaus Freyung,
Kolpingstraße 1, 94078 Freyung,

um über die Plattform und ihre aktuellen Projekte, von der Grundschule bis zur Universität, zu informieren. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht.

Der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Bernd Sibler war bereits bei der Auftaktveranstaltung des Projekts in Schönberg und wird auch in diesem Jahr in Freyung eine Rede halten.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.