. .

Pressemitteilung 290/2018

12.11.2018 - 290/2018
Niederbayern / Verwaltung
Regierungspräsident Haselbeck verabschiedet Wirtschaftsbereichsleiter Dr. Jürgen Weber in den Ruhestand - Peter Schmid tritt Nachfolge an
Festakt mit Spitzenvertretern aus Politik und Wirtschaft

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat in einem Festakt an der Regierung von Niederbayern Abteilungsdirektor Dr. Jürgen Weber in den Ruhestand verabschiedet, den Leiter des Bereichs "Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr". Nachfolger wird ab dem kommenden Jahr Leitender Regierungsdirektor Peter Schmid, der bisher für das Sachgebiet "Raumordnung, Landes- und Regionalplanung" verantwortlich war.

In seiner Ansprache würdigte der Regierungspräsident "die herausragenden Leistungen und Verdienste" des scheidenden Bereichsleiters: "Dr. Weber kann sehr stolz sein auf das, was er für seine Heimat Niederbayern erreicht hat. Die Fördergelder des Freistaats und der EU wurden unter seiner Verantwortung optimal eingesetzt. Die wirtschaftliche Entwicklung Niederbayerns zur internationalen Top-Region trägt auch ganz entscheidend die Handschrift Dr. Webers. Dabei ist neben seinem fachlichen Können besonders seine Mitarbeiterführung und Motivationskraft hervorzuheben."

Die Bilanz Dr. Webers kann sich sehen lassen: In den zehn Jahren seines Wirkens wurden 380 Millionen Euro zur Förderung der Niederbayerischen Wirtschaft eingesetzt. Mit diesen 380 Millionen Euro wurde ein Investitionsvolumen von sage und schreibe drei Milliarden Euro mobilisiert. Rund 50.000 Arbeitsplätze wurden mit diesen Investitionen gesichert und rund 10.000 Arbeitsplätze neu geschaffen.

Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft würdigten die Leistungen des scheidenden Bereichsleiters für Niederbayern, darunter der Präsident des Bayerischen Landkreistags Christian Bernreiter, der Vorsitzende des Niederbayerischen Landkreistags Franz Meyer, der Vorsitzende des Niederbayerischen Städtetags Jürgen Dupper und der Präsident der IHK-Niederbayern Thomas Leebmann. Höhepunkt der Veranstaltung war die Auszeichnung Dr. Webers mit der Silbernen Verdienstmedaille der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. HWK-Präsident Dr. Georg Haber ehrte den langjährigen Bereichsleiter "für besondere Verdienste um das ostbayerische Handwerk".

Der künftige Wirtschaftsbereichsleiter Peter Schmid verfügt nach den Worten Haselbecks über hervorragende Fachkenntnisse und großes Verhandlungsgeschick. Der Regierungspräsident gratulierte ihm im Namen der Anwesenden und wünschte ihm alles Gute für seine neue Aufgabe.

Pm18290Regierungspräsident Rainer Haselbeck (Mitte) verabschiedet Abteilungsdirektor Dr. Jürgen Weber (links) in den Ruhestand und gratuliert dem künftigen Wirtschaftsbereichsleiter Peter Schmid. Foto: Regierung von Niederbayern