. .

Pressemitteilung 80/2018

06.03.2018 - 80/2018
Landkreis Rottal-Inn / Feuerwehr
147.000 Euro für neuen Rüstwagen RW der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrkirchen

Zum Kauf eines neuen Rüstwagens RW für die Freiwillige Feuerwehr Pfarrkirchen hat die Regierung von Niederbayern der Stadt Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn 147.000 Euro als Zuschuss bewilligt. Die Mittel stammen aus der Feuerschutzsteuer, für die der Landtag im Bayerischen Feuerwehrgesetz eine zweckgebundene Verwendung im Feuerschutz festgelegt hat.

Der Rüstwagen hat Allradantrieb, ist mit drei Mann besetzt und enthält Geräte für alle technischen Hilfeleistungen. Lichtmast und Seilwinde gehören ebenso dazu wie ein großer Stromerzeuger.