. .

Pressemitteilung 252/2019

04.10.2019 - 252/2019
Niederbayern / Verwaltung
Ernährung, Bildung und Diversifizierung in der Land- und Hauswirtschaft
Franz Nowotny ist neuer Sachgebietsleiter an der Regierung von Niederbayern

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat Franz Nowotny als Leiter des Sachgebiets 61 "Ernährung, Bildung und Diversifizierung in der Land- und Hauswirtschaft" begrüßt. Mit dem Sachgebiet 61 wird der Bereich Ernährung und Landwirtschaft, den es erst seit kurzem an der Regierung von Niederbayern gibt, weiter aufgebaut.

Haselbeck gratulierte Nowotny zu seiner neuen Position und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: "Ernährung, Land- und Hauswirtschaft sind wichtige Zukunftsfelder, die unser tägliches Leben stark beeinflussen. Wir müssen die heimische Landwirtschaft stärken und noch mehr auf hochwertige regionale Produkte setzen. Durch die fachliche Expertise, die wir mit dem Sachgebiet 61 jetzt in unserem Haus haben, können wir den Weg zu nachhaltiger und klimafreundlicher Ernährung optimal begleiten."

Zu Nowotnys Aufgabenbereich gehört die Aus- und Fortbildung im land- und hauswirtschaftlichen Bereich mit dem Schwerpunkt auf Meisterprüfungen. Sein Sachgebiet hat auch die Schulaufsicht über die Staatlichen Landwirtschaftsschulen in Niederbayern inne. Herausragende Absolventen in den Agrarberufen und der Hauswirtschaft aus ganz Bayern werden vom Sachgebiet 61 mit einem Weiterbildungsstipendium des Bundes unterstützt. Ebenfalls für ganz Bayern findet in Niederbayern die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse im Agrarbereich und der Hauswirtschaft statt. Als übergeordnete Behörde unterstützt und koordiniert das Sachgebiet an der Regierung von Niederbayern die Maßnahmen der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. In den Bereichen Ernährung, Gemeinschaftsverpflegung und Diversifizierung werden die Qualitätssicherung gewährleistet und überregionale Infoveranstaltungen organisiert.

Nowotny hat sein Landwirtschaftsstudium an der Fachhochschule Landshut und an der Universität Kiel absolviert. Nach seinem Staatsexamen war er an verschiedenen landwirtschaftlichen Behörden und Schulen tätig. Zuletzt war er Leiter des Bereiches Landwirtschaft am Fortbildungszentrum für Landwirtschaft und Hauswirtschaft Landshut.

Pm19252BU: Regierungspräsident Rainer Haselbeck (links) begrüßt Franz Nowotny als neuen Sachgebietsleiter an der Regierung von Niederbayern. Foto: Regierung von Niederbayern