. .

Pressemitteilung 195/2020

06.08.2020 - 195/2020
Niederbayern / Wirtschaft
Regierungspräsident Rainer Haselbeck trifft neuen Präsidenten der Hochschule Landshut Professor Dr. Fritz Pörnbacher

Regierungspräsident Rainer Haselbeck und Professor Dr. Fritz Pörnbacher, neuer Präsident der Hochschule Landshut haben sich zu einem Gespräch an der Regierung von Niederbayern getroffen. Pörnbacher leitet seit November 2019 die Hochschule Landshut. Haselbeck ist Vorsitzender des Kuratoriums der Hochschule mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und zahlreicher Institutionen.  

„Professor Dr. Fritz Pörnbacher übernimmt als Präsident der Hochschule Landshut ein wichtiges Amt in Niederbayern. Die Hochschule ist ein starker Motor der wirtschaftlichen Entwicklung über die Region Landshut hinaus. Besonders bei den Zukunftsthemen Digitalisierung, Energiewende und Strukturwandel in der Automobilindustrie spielt die Hochschule Landshut mittlerweile eine wichtige Rolle als Impulsgeber und darauf ist Niederbayern stolz“, betonte Regierungspräsident Rainer Haselbeck. „Niederbayern braucht starke und kompetente Hochschulen, wenn es im internationalen Wettbewerb bestehen will. Die Hochschule Landshut hat sich gut positioniert. Mit Pörnbacher hat sie einen erfahrenen Mann an der Spitze, der sich den neuen Aufgaben und Themen der Zukunft stellen wird, um diese gute Position nicht nur zu halten, sondern weiter auszubauen.“

Einig zeigten sich die Gesprächspartner, dass anwendungsorientierte Forschung und der Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft intensiv fortgesetzt werden muss. Angesichts des bevorstehenden Transformationsprozesses in der Automobilwirtschaft und der zunehmenden Digitalisierung aller Geschäftsprozesse werden diejenigen Regionen erfolgreich sein, die durch ihre Innovationskraft in der Lage sind, sich in einer sich wandelnden Welt zu behaupten.

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten freut es mich besonders, dass Niederbayern mit Professor Dr. Fritz Pörnbacher und mit der Hochschule Landshut starke Partner an der Seite hat“, sagte Haselbeck.

Pörnbacher war seit 1995 als Professor an der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Landshut tätig und in zahlreichen Hochschulgremien Mitglied. Von 2003 bis 2010 hatte er zunächst das Amt des Prodekans inne, im Oktober 2010 wurde er zum Dekan seiner Fakultät gewählt.

Pm20195BU (von links): Regierungspräsident Rainer Haselbeck und Hochschulpräsident Professor Dr. Fritz Pörnbacher. Foto Katharina Kellnberger, Regierung von Niederbayern