. .

Pressemitteilung 247/2020

23.11.2020 - 247/2020
Niederbayern / Verwaltung
Michael Fürst ist neuer Leiter des Sachgebiets Kommunale Angelegenheiten der Regierung von Niederbayern

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat Leitenden Regierungsdirektor Michael Fürst beglückwünscht, der im Oktober die Leitung des Sachgebiets Kommunale Angelegenheiten der Regierung von Niederbayern übernommen hat.

Haselbeck gratulierte Fürst zu seiner neuen Position und betonte, wie wichtig die Arbeit des Sachgebiets für die Kommunen in Niederbayern ist: „Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist die Regierung als starker und verlässlicher Partner an den Seiten der Kommunen besonders wichtig. Michael Fürst ist mit seinem großen Erfahrungsschatz für diese verantwortungsvolle Aufgabe genau der richtige Mann.“

Fürst ist der Nachfolger von Margit Nitsche, die die Leitung des Bereichs Sicherheit, Kommunales und Soziales übernommen hat. Das Sachgebiet 12 ist zuständig für die Kommunalaufsicht über die Landkreise und kreisfreien Städte in Niederbayern. Weitere Schwerpunkte sind die Sparkassenaufsicht und die Prüfung der kommunalen Haushalte. Die Mitarbeiter kümmern sich um die finanzielle Förderung von Bauprojekten in Krankenhäusern, Schulen, Kindertagesstätten und des kommunalen Straßennetzes. Außerdem geht es in diesem Sachgebiet um die staatliche Anerkennung von Stiftungen und die Unterstützung der niederbayerischen Kulturszene mit Zuschüssen aus dem Kulturfonds Bayern. Darüber hinaus ist das Sachgebiet 12 der Regierung von Niederbayern bayernweit zuständig für Widerspruchsverfahren in Angelegenheiten der Aus- oder Fortbildungsförderung (BAföG bzw. AFBG).

Fürst hat an der Universität Passau Rechtswissenschaften studiert. Nach dem Zweiten juristischen Saatsexamen begann er seine berufliche Laufbahn am Landratsamt Landshut als Leiter der Abteilung „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“. Seit 2004 leitete er das Sachgebiet „Personelles Statusrecht, Ausländerrecht“ bei der Regierung von Niederbayern.

Pm20247BU: Regierungspräsident Rainer Haselbeck begrüßt Michael Fürst als neuen Leiter des Sachgebiets Kommunale Angelegenheiten. Foto: Sarah Pancur, Regierung von Niederbayern