. .

Pressemitteilung 31/2021

19.02.2021 - 31/2021
Niederbayern / Verwaltung
Bernhard Kohl ist neuer Leiter des Sachgebiets Hochbau der Regierung von Niederbayern

Pm21031Bernhard Kohl, neuer Leiter des Sachgebiets
Hochbau der Regierung von Niederbayern.
Foto: Bernhard Kohl,
Regierung von Niederbayern

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat Leitenden Baudirektor Bernhard Kohl beglückwünscht, der die Leitung des Sachgebiets Hochbau der Regierung von Niederbayern zum 15. Februar übernommen hat.

Haselbeck gratulierte Bernhard Kohl zu seiner neuen Aufgabe und betonte, wie wichtig dessen Arbeit und die seines Teams für die niederbayerische Architekturlandschaft ist: „Architektur von Museen, Kirchen bis hin zu Geschäften und Behörden bestimmt ganz entscheidend die Lebenswelt der Menschen. Wie sehr, merken wir gerade jetzt während der Corona-Krise. Bereichernde Architektur macht unser unmittelbares Umfeld lebenswerter und trägt damit zu einer guten Lebensqualität bei. Mit seiner langjährigen Erfahrung durch die Begleitung großer Bauprojekte ist Bernhard Kohl der richtige Mann für die identitätsstiftende Weiterentwicklung der Architektur in Niederbayern.“

Kohl ist der Nachfolger von Thomas Decker, der in den Ruhestand gegangen ist. Das Sachgebiet Hochbau ist Ansprechpartner der Staatlichen Bauämter in Landshut und Passau und unterstützt diese bei der Organisation großer Projekte. Darüber hinaus berät es Kommunen und private Träger bei staatlich geförderten Projekten wie den Bau und Umbau von Krankenhäusern, Schulen, Sportstätten, kulturellen Bauten und Unternehmensgebäuden und prüft diese aus baufachlicher Sicht. Außerdem unterstützt das Sachgebiet öffentliche Bauherren in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Architektenkammer bei der Vorbereitung und Durchführung von Gestaltungswettbewerben.

Nach seinem Architekturstudium an der Technischen Universität München und seiner Tätigkeit in einem Architekturbüro absolvierte er das Referendariat am Staatlichen Hochbauamt Freising. Anschließend war Kohl Abteilungsleiter im Staatlichen Hochbauamt Regensburg. Von 2007 an war er für fast elf Jahre an der Obersten Baubehörde tätig. Ab 2017 leitete er den Bereich 1 am Staatlichen Bauamt München.