. .

Pressemitteilung 93/2021

22.06.2021 - 93/2021
Landkreis Passau / Integration
Niederbayerischer Integrationspreis für Alpha4u - Das Bildungsinstitut e.V.

"Alpha4u - Das Bildungsinstitut e.V." setzt sich beispielhaft für die Integration von Migrantinnen und Migranten in Niederbayern ein. Für dieses außerordentliche Engagement hat der Verein im vergangenen Jahr den Niederbayerischen Integrationspreis erhalten, den er aufgrund der Corona-Krise erst jetzt entgegennehmen konnte. Konkret ausgezeichnet wurde die Initiative, mit Bewohnerinnen und Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft Vilshofen in der ersten Corona-Welle dringend benötigte Masken zu nähen. Von diesem ehrenamtlichen Einsatz haben Bewohner der GU wie die Vilshofener Bevölkerung gleichermaßen profitiert. Insgesamt wurden 2.500 Masken zum Schutz von Migranten und Einheimischen genäht. Generell setzt sich "Alpha4u - Das Bildungsinstitut e.V." für Sprachkurse, Talentförderung und Persönlichkeitsentwicklung von Flüchtlingen und Migranten ein.

Regierungspräsident Haselbeck überreichte Ana Katarina Althammer, erste Vorsitzende, und Claudia Müller, dritte Vorsitzende von "Alpha4u - Das Bildungsinstitut e.V.", die Auszeichnung und würdigte die Integrationsarbeit des Vereins: "Zusammenhalten in der Stunde der Not, das hat Alpha4u mit dem Maskennähen gegen Corona initiiert. Dieses Miteinander von Migranten und Einheimischen ist ein Musterbeispiel für Integration. Alpha4u ist ein würdiger Träger des Niederbayerischen Integrationspreises."

Das Preisgeld in Höhe von 1.750 Euro stellt das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration für Menschen zur Verfügung, die sich besonders für die Unterstützung und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund einsetzen.

Pm21093Regierungspräsident Rainer Haselbeck überreicht Ana Katarina Althammer (2. v. links), 1. Vorsitzende, und Claudia Müller, 3. Vorsitzende von "Alpha4u - Das Bildungsinstitut e.V." den Niederbayerischen Integrationspreis. Foto: Katharina Kellnberger, Regierung von Niederbayern