. .

Stellenangebote

Wappen Sw

Regierung von Niederbayern

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Landshut eine/n

Beamte/Beamtinnen (m/w/d)
der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

Der mögliche Verwendungsbereich bezieht sich grundsätzlich auf das gesamte Aufgabenspektrum des nichttechnischen Verwaltungsdiensts in der 3. Qualifikationsebene, insbesondere im Bereich Verwaltungsmanagement (Organisation, Personal und Haushalt) oder Ausländerrecht an der Regierung von Niederbayern.

Wir setzen vorraus:

  • Studienabschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) m/w/d in der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung oder
  • Studienabschluss in einer vergleichbaren Fachrichtung mit laufbahnrechtlicher Befähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • fachliche und persönliche Eignung
  • selbstständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office Paket).

Wir bieten:

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und erfahrenen Team
  • Möglichkeit der Weiterbildung durch interne und externe Schulungen
  • grundsätzlich ist eine Entwicklung bis Besoldungsgruppe A13 möglich

Aus stellenmäßigen Gründen kommt eine Übernahme für externe Bewerber/innen (m/w/d) grundsätzlich nur in BesGr. A 9 - A 11 in Betracht. Höhere Besoldungsgruppen bedürfen einer Abklärung im Einzelfall.

Die Stellen sind teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt (bitte weisen Sie im Anschreiben oder Lebenslauf darauf hin und fügen Sie einen Nachweis bei). Die Gleichstellung aller Geschlechter ist für uns selbstverständlich. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 BayGIG) wird hingewiesen.

Auskunft erteilen:

  • zu den möglichen Aufgabengebieten: Herr Bachl (Tel. 0871/808-1150)
  • zu beamtenrechtlichen Fragen: Frau Kolbinger (Tel. 0871/808-1113)

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 23.02.2020 als komprimierte zusammenhängende PDF-Datei unter dem Betreff "3. QE nvD - Landshut" an:

bewerbung@reg-nb.bayern.de

bzw. per Post an

Regierung von Niederbayern, Sachgebiet Z 2, Postfach, 84023 Landshut

Wichtiger Hinweis für Bewerbungen per Post: Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen lediglich in Kopie ein. Die Unterlagen werden nicht zurückgegeben!

 
Veröffentlicht am: 06.02.2020