Regierung von Niederbayern

Die Regierung im StaatsaufbauDie Regierung von Niederbayern ist eine von sieben Bezirksregierungen im Freistaat Bayern und als Mittelbehörde im dreistufigen Behördenaufbau der bayerischen Staatsverwaltung den Bayerischen Staatsministerien unterstellt. Ihr kommt eine Bündelungsfunktion zwischen den Ministerien und den nachgeordneten Behörden zu.

Die Regierung ist die zentrale Förderagentur für Niederbayern. Sie unterstützt die Entwicklung von Landkreisen, Städten und Gemeinden, die regionale Wirtschaft und den Ausbau der Infrastruktur jedes Jahr mit weit mehr als 600 Millionen Euro von Bundesrepublik, Freistaat und Europäischer Union.

Die Regierung bemüht sich bei ihren Entscheidungen um fairen Interessenausgleich, etwa zwischen Stadt und Land oder zwischen Straßenbau und Naturschutz. Zugleich ist sie auch das Sprachrohr der Region gegenüber der bayerischen Staatsregierung und den Ministerien in München.

Die Behörde repräsentiert und vertritt die Staatsregierung in Niederbayern. Sie sorgt dafür, dass die Beschlüsse des Kabinetts und die Vorgaben der Ministerien vor Ort umgesetzt werden.

Der Regierungspräsident von Niederbayern

Der Regierungsvizepräsident von Niederbayern

Organisationsübersicht der Regierung von Niederbayern

Kontakt